Seiten anlegen

Arbeiten mit dem CMS

Installation

Voraussetzung ist eine funktionierende RedSpark-Framework-Installation auf einem lokalen Webserver. Downloaden Sie die latest-Version des Redsparkframework und der Applikationen und lesen Sie für weitere Informationen die Installationsanleitungen.

Login

Nachdem ein lauffähiges System installierte wurde, erhalten Sie Zugang zum Backend des Systems über die URL http://localhost/redaktion. Standardmäßig existiert nach einer Neuinstallation des Systems folgender User:

Username: admin
Passwort: admin

Nach einem erfolgreichen Login gelangt man ins RedSpark Backend (Abb.1) und es erscheint der so genannte Redspark Desktop. Dieser dient als Ausgangspunkt für alle weiteren Funktionen und ist auch jederzeit über einen Klick auf das RedSpark Logo (oben links) wieder erreichbar.

Der Redspark Desktop bietet die folgenden Funktionsbereiche:
  1. Die wichtigsten Inhalte erscheinen in der linken Spalte in Baumform.
    Seitenbaum, Seitenvorlagen, News und die Elemente der Medienbibliothek sind direkt darüber erreichbar.

  2. Jedes installierte Funktionsmodul erscheint im Contentbereich als grafisches Icon, gefolgt von Modulnamen und Direktlinks zu den Hauptfunktionen des Moduls. Durch einen Klick auf Icon oder Modulnamen erreicht man das erweiterte Modulmenü in dem alle Funktionen verlinkt sind.

Neue Seite anlegen

Im System sind schon standardmäßig einige Seiten angelegt. Diese können entweder editiert werden, oder eine neue Seite kann angelegt werden. Über einen Klick auf das oberste Element des Seitenbaumes in der linken Spalte können neue Seiten angelegt werden (Abb.2). Es erfolgt eine Auswahl der zur Verfügung stehenden Seitenvorlagen (Abb.3), jeweils Vorschau, Name und kurzer Beschreibung:

Zunächst wird eine Leere Seite angelegt. Diese enthält einfach nur einen WYSIWYG (What you see is what you get)-Editor und man kann direkt loslegen (Abb.4). Einfach mal etwas rumprobieren und einige Headlines und Texte einpflegen.

Zusätzlich zum Seiteninhalt muss der Seite ein Name gegeben werden. Der Shortcut gibt der Seite einen eindeutigen browserlesbaren Namen – in der Regel den gleichen wie den Seitennamen.

Zu beachten: für den Shortcut der Seite dürfen keine Leerzeichen und Sonderzeichen genutzt werden – diese werden von System automatisch umgewandelt.

Unten dem Eingabefeld befinden sich die Buttons wo man den Artikel speichern kann. Der Speichern Button speichert die aktuelle Veränderung, Duplizieren legt eine neue Seite mit den aktuellen Daten an.

Sobald die Seite gespeichert worden ist erscheint ein Dialog. Über den Link „Vorschau PopUp anzeigen" gelangt man zur Vorschau der Seite. Hier kann man sich alle Änderungen betrachten und ggf. neue Änderungen machen.

Über den Link „alle gemachten Änderungsschritte übernehmen" werden die Änderungen auf der Seite publiziert. Hat man alle gemachten Änderungen übernommen, ist die gepflegte Seite online.


Legen Sie ein paar neue Seiten an und ändern sie vorhandene Seiten etwas ab. Probieren Sie das System, das Anlegen der Seiten und den WYSIWYG-Editor einfach ein bisschen aus.






Abb.1


Abb.2


Abb.3


Abb.4

Kuborgh GmbH

Hamburg 040 819 773 770 Köln 0221 276 66 96 info@kuborgh.de www.kuborgh.de

RedSpark Community

RedSpark Community

Community Website
RedSpark Apps

RedSpark Apps

Zur Übersicht
RedSpark Download

RedSpark Basispaket

Zum Download
Key facts