Das eigene Template

[ASSET18]
Dieser Abschnitt beschreibt, was beim Bau von Templates beachtet werden muss. Prinzipiell ist es sehr einfach von einer HTML Umsetzung eines Layouts zu einem RedSpark CMS Template zu gelangen. Der Umbau eines statischen HTMLs in ein RedSpark Template ist denkbar einfach.

 

Erster Schritt - (X)HTML

Bevor das Template für das RedSpark Framework als Template umgewandelt werden kann, muss es erst einmal eine saubere HTML-Umsetzung des Layouts geben. Zur Seite


 

Zweiter Schritt - Die Umwandlung in absolute Pfade

Der nächste Schritt, ausgehend von der HTML Umsetzung in "Schritt Eins", ist die Umwandlung aller Pfade in absolute Pfadangaben. Zur Seite


 

Dritter Schritt - Kopieren und umbenennen

Als nächstes muss die vorbereitete HTML-Struktur in die Applikation kopiert werden. Zur Seite


 

Vierter Schritt - Einbindung ins Framework

Im nächsten Schritt wird das Template als Layout der Applikation eingestellt und mit den ersten Inhalten gefüllt. Zur Seite


 

Fünfter Schritt - Das Menu

Nach dem Content der ersten Seite fehlt natürlich als nächstes die Navigation. Ein Menü hilft. Zur Seite


 

Sechster Schritt - Die Aufteilung in Abschnitte

Thematische Einheiten, aber auch in verschiedenen Ansichten wiederkehrende Passagen lassen sich am besten in einzelne Dateien aufteilen und organisieren. Zur Seite


Kuborgh GmbH

Hamburg 040 819 773 770 Köln 0221 276 66 96 info@kuborgh.de www.kuborgh.de

RedSpark Community

RedSpark Community

Community Website
RedSpark Apps

RedSpark Apps

Zur Übersicht
RedSpark Download

RedSpark Basispaket

Zum Download
Key facts